Burton Retro Mountain TShirt blau

sAehGybLz4

Burton Retro Mountain T-Shirt blau

Burton Retro Mountain T-Shirt blau

Das blaue Retro Mountain Burton T-Shirt kommt im Regular Fit und mit einem tollen Print auf der Front. Ein Rundhalsausschnitt und eine Burton Labelbanderole am Saum vom Shirt sind außerdem am Start.- Farbe: mood indigo- Rundhalsausschnitt- Frontprint- Regular Fit

Material:  100% Baumwolle

Artikelnummer: KTW2319302

Burton Retro Mountain T-Shirt blau

SCHWERPUNKTE

RECHTSSICHERE ARCHIVIERUNG

Wer kennt sie nicht, die Archive in jedem Unternehmen. Aktenordner und Papierberge werden hier gelagert, um rechtliche Aufbewahrungsvorschriften zu erfüllen. Wenn allerdings schnell die richtigen Informationen gefunden werden müssen, gestaltet sich dies nicht immer einfach. Die elektronische Archivierung dagegen spart Platz und führt zu einer oft erheblichen Kostenersparnis....

DATA PROTECTION

Die Themen Datenschutz und Datensicherheit sind heutzutage aus Unternehmen nicht mehr wegzudenken. Nahezu alle wichtigen Unternehmensdaten werden in elektronischer Form gespeichert und ausgetauscht. Daten müssen jederzeit und an jedem Ort für Ihre Mitarbeiter und Kunden verfügbar sein. Dadurch steigen die Anforderungen an die IT-Security jedes Unternehmens enorm an. Der...

BUSINESS-PROCESS-MANAGEMENT

Je genauer ein Unternehmen seine Prozesse abbildet, umso leichter ist eine Optimierung der Geschäftsprozesse möglich. Der Einsatz einer Business-Process-Management (BPM) Software unterstützt Ihr Unternehmen dabei, alle relevanten Geschäftsprozesse Ihres Unternehmens übersichtlich zu erfassen und auszuwerten. Die Erkenntnisse aus der Analyse durch ein...

Gesunde Führung hat zwei Perspektiven. Zum einen die  HUF Original Logo S/S TShirt schwarz
, in der sich die Führungskräfte für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter verantwortlich fühlen und auf gesundheitliche Warnsignale achten. Zum anderen die  Perspektive der Selbstführung und   Selbstverantwortung , in der die Führungskräfte mit ihrer eigenen Gesundheit verantwortungsvoll umgehen und auch bei sich selbst auf gesundheitliche Warnsignale achten. Sie übernehmen damit eine wichtige Vorbildfunktion, die auch die Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter für ihre Gesundheit fördert.

Die Ergebnisse einer Studie des Instituts für Führung und Personalmanagement der Universität St. Gallen zeigen, in welchem Maße eine gesunde Führung durch das Management die psychische Gesundheit im Unternehmen beeinflusst: Psychisch gesunde Mitarbeiter identifizieren sich um 54 Prozent mehr mit dem Unternehmen, fühlen sich um 23 Prozent stärker integriert, sind um 30 Prozent zufriedener und zeigen um 26 Prozent mehr Bindung als die Mitarbeiter, die mit psychischen Problemen zu kämpfen haben. Das hat vor allem Auswirkungen auf die  Unternehmensleistung : Diese steigt um 15 Prozent, wenn die Mitarbeiter mental gesund sind. Negative Faktoren vermindern sich dagegen signifikant, etwa die Kündigungsabsicht (- 75 Prozent), das destruktive Engagement (- 63 Prozent) und der Resignationsgrad (- 52 Prozent). So wichtig eine gesunde Führung nach den Erkenntnissen aus der Studie ist, so groß ist noch der Nachholbedarf in den Unternehmen.

Etappensieg für  Sunbay Pantoletten in Hellblau
: Das Oberste US-Gericht macht für Teile der Einreiseverbote des US-Präsidenten den Weg frei. Das erklärte der Supreme Court am Montag in Washington. Das oberste Gericht wird im Herbst in der Hauptsache verhandeln.

Das Gericht schreibt aber auch, wer "echte" (bonafides) oder glaubhafte Beziehungen zu den  USA  nachweise, dürfe auch weiterhin einreisen. Das würde etwa für Familienmitglieder gelten, aber auch für Studenten oder Mitarbeiter von US-Firmen.

Das BVA

Die­se Sei­te

The­men­por­ta­le

Pepe Jeans Tunika, Schlüssellochausschnitt, Plissee, Rückenausschnitt
Reebok Club C 85 Zip W Schuhe
GORDON BROS Schnürschuhe Milan, Glattleder, 5LochSchnürung
Bankleitzahlen

Kon­tak­tie­ren Sie uns

Erreichbarkeit

+49 (0) 22899358-0

In­for­mie­ren Sie sich

Recht­li­che Hin­wei­se adidas Herren FC Bayern München Home Torwarttrikot 17/18
© 2017 Bundesverwaltungsamt